News

Achim-Huth-Sportfest in Rostock

Geschrieben von Ines Hapke . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Am Vortag des 1. Advents nahmen 261 Leichtathleten aus 15 Vereinen am Achim-Huth-Sportfest in Rostock teil. Der LAC Mühl Rosin war mit 27 Sportlerinnen und Sportlern traditionell auch dabei. Mit 26 Podiumsplätzen (9x Platz 1, 9x Platz 2, 8x Platz 3) und insgesamt 57 persönlichen Bestleistungen waren Teilnehmer, Eltern und auch Trainer am Ende des Wettkampftages wirklich zufrieden. Anerkennung verdienen besonders die Jungen und Mädchen, die ihre Leistungen verbessern konnten oder auch diejenigen, die ihren ersten Wettkampf bestritten. Marius Schulz, AK14, ging in vier Disziplinen an den Start und stellte überall neue Bestleistungen auf, mit denen er auch ganz oben auf dem Siegertreppchen stand (60m Hürden 8,77s / 60m 7,71s / Weitsprung 5,92m / Hochsprung 1,55m).

Vereinsbus übergeben!

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Vereinsleben

Am Mittwoch war es soweit: beim Training an der Sportschule fuhr zum ersten Mal unser neuer VW-Vereinsbus vor, dessen Papiere und Autoschlüssel vom OSPA-Vorstandsmitglied Karsten Pannwitt an die Vereinsvorsitzenden Toni Kunkel und Thomas Schulz übergeben wurden. Anwesend war auch wieder die SVZ (hier der Artikel von Jens Griesbach) sowie der lokale Fernsehsender TV-Rostock (Beitrag vom Donnerstag hier im Nachrichtenblock, ab ca. 6:40). Der Dank gebührt allen Mitwirkenden - aber natürlich auch den fleißigen "Grillern", die an einem milden Novemberabend für einen feinen kulinarischen Abschluss sorgten. 

Crosslandesmeisterschaften 2016

Geschrieben von Ines Hapke . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Am 5.November nahmen ca. 450 Athleten aus 48 Vereinen aller Altersklassen an den Cross-Landesmeisterschaften in Bad Doberan teil. Unter ihnen auch 10 Starter des LAC Mühl Rosin. Als erste Läuferin machte sich Greta Blaudzun auf die 3.300m lange, anspruchsvolle Strecke und platzierte sich mit einer Zeit von 14:55min auf Platz 4. Sie hatte mit dem Herbstwetter noch Glück, denn morgens begann es nur zu nieseln. Mittags ging es für die Kleinen der AK 8 auf die 900m-Strecke. Jetzt hatte es sich bereits eingeregnet und die Crossbahn verwandelte sich allmählich in eine rutschige Bahn. Einen Podiumsplatz erlief sich bei seinem ersten Cross-Start trotzdem Pepe Syniawa in einer Zeit von 3:46min und konnte mit einer Silbermedaille nach Hause fahren. Johannes Kunkel lief unter die ersten zehn. 

Trainingslager Warnemünde 15. -16.10.2016

Geschrieben von Ines Hapke . Veröffentlicht in Training

Am Sonnabend morgen fuhren 21 Teilnehmer und Frau Hapke vom Bahnhof Güstrow mit dem Zug nach Warnemünde. Die Taschen waren in Herrn Mödes Auto verstaut und alle waren voller Vorfreude. In der Sportschule angekommen, erwarteten uns bereits Herr Möde und Herr Naß, die schon alles ausgeladen und die Zimmerschlüssel besorgt hatten. Die Zimmereinteilung war kein Problem, obwohl einige Trainingslager-Neulinge dabei waren. Schnell wurden die Zimmer bezogen und alle machten sich fertig zur ersten Trainingseinheit. Im Laufschritt ging es zum Strand, an dem nach der Fußgelenkarbeit im weichen Ostseesand ein kleiner Parcours mit verschiedenen Lauf- und Sprungvarianten über Minihürden, durch Fahrradreifen und um Pylonen anstand. Nach dem Mittagessen und der Mittagsruhe ging es wieder zurück an den Strand, wo etwas Fußgelenkarbeit und verschiedene, auch kräftezehrend Übungen am Hang zu absolvieren waren. Obwohl es ziemlich frisch war und auch regnete, hatten wir dabei eine Menge Spaß!

Bewegungscamp an der Ostseeküste

Geschrieben von Wibke Schulz . Veröffentlicht in Vereinsleben

In diesem Herbst fand unser Bewegungscamp vom 07.10.- 09.10.2016 bei steifer Brise in Warnemünde statt. Mit 25 Kindern und 4 Trainern zogen wir bei recht stürmischem Herbstwetter am Freitagnachmittag gegen 16.00 Uhr in die dortige Jugendherberge ein. Die erste schwierige Aufgabe war das Bettenbeziehen, was aber mit Hilfe der Eltern in kurzer Zeit erledigt war. Auf dem weitläufigen Parkplatz neben der Jugendherberge fanden wir uns zusammen und spielten die verschiedensten Kennenlernspiele, weil die Kinder aus unterschiedlichen Trainingsgruppen kamen. Danach nahmen wir das Abendbrot ein.

Familienzehnkampf 2016

Geschrieben von Philipp Brüsehaber . Veröffentlicht in Vereinsleben

Nach einem erfolgreichen Debüt im Vorjahr fand nun also zum zweiten Mal der Familienzehnkampf des LAC unter der Organisation von Jan Kawelke statt. Bei herrlichem Spätsommerwetter wurden dabei jeweils fünf Disziplinen innerhalb einer Stunde absolviert. Die zahlreichen Helfer an den Wettkampfanlagen, am Grill oder in der Auswertung ermöglichten dabei einen reibungslosen und gelungenen Wettkampf. Zehn Familien – bestehend aus zwei bis vier Starten - wagten die Herausforderung Zehnkampf. Jeder Teilnehmer musste dabei mindestens zwei Disziplinen bestreiten. In der ersten Stunde absolvierten sie den 100m-Lauf, Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung und die 400 m.

Neues von Tom, Clemens & LAC-TV

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Unsere "Ehemaligen"

Eine Woche nach seinem Erfolg beim Halbmarathon in Köln war Tom Gröschel schon wieder am Start: in Berlin fand am Sonntag "The Great 10K" statt; mehr als 7.000 Starter begaben sich auf die 10km-Strecke. Beim Sieg des Neuseeländers Zane Robertson war Tom als Gesamt-11. der bestplatzierte Deutsche! Zudem beweist die Zeit von 29:33min seine derzeitige ausgezeichnete Form - liegt sie doch sogar eine Sekunde unter seiner auf der Bahn gelaufenen 10.000m-Bestleistung! In der SVZ war in dieser Woche ein Interview mit Clemens Prüfer zu finden; befragt von Eckhard Rosentreter erzählt Clemens von seinem neuen Lebensabschnitt: nach erfolgreichem Abitur führt er seine Leistungssportkarriere jetzt in der Sportfördergruppe der Bundeswehr fort.

Tom Gröschel siegt bei Köln-Halbmarathon!

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Unsere "Ehemaligen"

Am 02.Oktober fand der 20.Köln-Marathon statt. Neben den 42,195km wurde bereits zum 11.Mal auch ein Halbmarathon gelaufen - und den gewann unser "Ehemaliger" Tom Gröschel (jetzt FIKO Rostock) in neuer persönlicher Bestzeit (1:04:52 h)! Tom setzte sich unter 11.838 (!) Startern durch; das "Ausdauersportportal" larasch.de hat Tom beim Lauf begleitet  - siehe Video (gefunden von Gert, danke!).

Bericht (Link zum LVMV)
Ergebnisse (Link zum Veranstalter)